Objektbauten

Freizeitbau

Die Vielfalt und Qualität von Sport- und Freizeiteinrichtungen – häufig auch in Form von Mehrzweckhallen – bereichert die Attraktivität der Städte und Gemeinden. Gefragt sind sind multifunktionale und zugleich kostengünstige Lösungen für den Neubau und noch häufiger Nutzungsänderungen oder Modernisierungen.

Dabei gehört heute zum Anforderungsstandard der Gebäudebetreiber die strikte Beachtung der Folgekosten.

Dem Bau- und Werkstoff Holz fällt bei diesen Aufgaben eine zentrale Rolle zu, da er gerade hier innovativ und flexibel einsetzbar ist – gleichzeitig aber auch überzeugende Beiträge zum Klimaschutz und zur präventiven Gesundheitsförderung liefert.


© Copyright by K S I, November 2014