Zertifizierung - Ihre Sicherheit

Wir sind Mitglied der Gütegemeinschaft Massivholz-und Blockhausbau e.V., eine Vereinigung von Unternehmen, die für Qualität und Energieeffizienz im Holzhaus- und Blockhausbau stehen.

Die ständige Güteüberwachung von neutralen, unabhängigen Instituten garantiert unseren Bauherren stets eine optimale, gleichbleibende Qualität. Gütezeichen darf in Deutschland nur der RAL vergeben. Wer sicher gehen will, ein Massivholzhaus mit geprüfter Qualität zu erwerben, sollte auf diese Gütezeichen achten.
RO-REI Massivholzhäuser mit dem RAL-Gütezeichen für Herstellung und Montage bieten die erforderlichen Sicherheiten für eine Finanzierung derselben.
In diesen Gütezeichen sind Anforderungen und Grundlagen für Brandschutz mit Feuerwiderstandsklasse F30B, für Holzschutz nach speziellen Kriterien sowie für Material- und Verarbeitungsqualität hinterlegt und erfüllt. Dadurch wird die Finanzierung eines Holzhauses wesentlich erleichtert.

Wir beraten Sie gerne hinsichtlich der richtigen und besten Lösung.


Deutscher Massivholz- u. Blockhausverband e. V.

RAL Gütezeichen "RAL-GZ 402/1"

RAL Gütezeichen "RAL-GZ 402/2"

DIN 1052


DMBV-Aktivhaus

Desweiteren verpflichten sich die Unternehmen die energetische Gesamtbilanz, den sogenannten „ökologischen Fußabdruck“, durch einen stetigen Verbesserungsprozess mit einem vertretbaren ökonomischen Aufwand auf den jeweiligen geringstmöglichen Wert zu bringen.

Maß für die Gesamtbilanz ist die kumulierte C02 Menge entlang der Prozesskette Baustofferzeugung, Materialbearbeitung, Herstellung, Montage, Nutzung und Entsorgung.

Hier hat Holz eine einzigartige Stellung: Holz wandelt während seines Wachstums C02in Biomasse um. Für jeden Kubikmeter verbautes Holz werden 0,9 Tonnen C02 in Sauerstoff und Biomasse umgewandelt.

Die Verwendung von Massivholz im Bauwesen bedeutet somit eine "Gutschrift" für den Klimaschutz. Gutschriften dieser Art sind ausschließlich mit dem Baustoff Holz zu erzielen. Die Verwendung von Massivholz ist daher ein nachweislich aktiver Beitrag zum Klimaschutz. Mit dem Label "DMBV-Aktivhaus" wird das Verhältnis von gespeichertem C02 im verbauten Holz zum jährlichen C02-Ausstoß der Heizung ermittelt.

Das Ergebnis sagt aus, über wie viele Jahre hinweg der C02-Ausstoß der Heizung durch die verbaute Holzmenge ausgeglichen wird.

Jedes DMBV-Aktivhaus wird nach höchsten ökologischen Standards konzipiert und ist ein aktiver Beitrag für nachhaltiges Bauen und Klimaschutz. Nach Abschluß Ihrer Baumaßnahme erhalten Sie von uns das Zertifikat "DMBV-Aktivhaus" als Nachweis Ihres aktiven Beitrag zum Klimaschutz durch den Bau Ihres RO-REI Massivholzhauses.


© Copyright by K S I, November 2014